…nächste Veranstaltung

*Yoga für Paare (09.09.2017) *Yoga für Männer (23.09.2017)

Wichtiges in Kürze!



* 01.September 2017 - Die Einrichtung bleibt wegen des Betriebausfluges der Mitarbeiter an diesem Tag geschlossen!!!!!!!!!



Tagesablauf

 

Unsere Eingangstür wird um 8.30 Uhr geschlossen, damit die ganze Einrichtung von allen Kindern frei genutzt werden kann. 
Der Morgen beginnt bei uns mit dem Freispiel, das bedeutet dass die Kinder sich frei entscheiden können wo, was und mit wem sie spielen möchten. In dieser Zeit stehen den Kindern sowohl die verschiedenen Gruppenräumlichkeiten als auch die die anderen Räume wie z.B. die große Eingangshalle, der Flurbereich und auch das Außengelände zur Verfügung. Auf diesem dürfen sich „erfahrene“  Kinder in Kleingruppen auch alleine bewegen. 
Während des Freispiels in der Regelgruppe und in den integrativen Gruppen ist ein Frühstückstisch gedeckt, an dem die Kinder ihr Frühstück einnehmen können. Den Kindern wird es selbst überlassen, wann sie essen und wem sie sich dazugesellen möchten. 
 
 
Auch finden täglich während des Freispiels verschiedene Angebote statt. Dazu zählen z.B. handwerkliche Arbeiten wie Malen, Werken oder auch Backen und Kochen.  
 
 
 
Ein Angebot kann aber auch das Erlernen eines Liedes oder eines Tanzes, eine Bilderbuchbetrachtung, ein themenorientiertes Gespräch, ein Erkundungsspaziergang oder die Durchführung eines Experimentes sein. 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Den Vormittag beenden wir meist mit einer gemeinsamen Tätigkeit, das kann ein Gespräch, ein Lied oder eine Spielrunde sein. Um 12.00 Uhr essen wir in den einzelnen Gruppen zu Mittag.  Nach dem Mittagessen haben die Kinder die Möglichkeit, wenn sie das Bedürfnis haben, sich auszuruhen, oft werden in dieser Zeit Geschichten vorgelesen oder Bilderbücher betrachtet. Beim schönen Wetter spielen die Kinder gern draußen. 
 
Zwischen 14.00 Uhr und 14.15 Uhr werden die Kinder der Regelgruppe, nachdem sie sich in einer Abschlussrunde  verabschiedet haben, abgeholt. Die Tagesstättenkinder können ab 14.00 Uhr an wechselnden Angeboten (z.B. kochen, turnen, musizieren, tanzen etc.) teilnehmen. Nehmen sie dieses nicht wahr, haben sie die Möglichkeit zum freien Spiel in der Einrichtung. Die Abholzeit in den Tagesstätten beginnt ab 14.00 Uhr.
 
Unsere Kleinsten (die U-3 Gruppe) haben etwas anderen Tagesablauf, der zum einen durch feste Zeiten und wiederkehrende Rituale strukturiert ist und zum anderen eine größtmögliche Flexibilität bietet um auf die Bedürfnisse und Ideen der Kinder eingehen zu können Die Einzelheiten können Sie in unserer Konzeption nachlesen.