…nächste Veranstaltung

*Yoga für Paare (09.09.2017) *Yoga für Männer (23.09.2017)

Wichtiges in Kürze!



* 01.September 2017 - Die Einrichtung bleibt wegen des Betriebausfluges der Mitarbeiter an diesem Tag geschlossen!!!!!!!!!



Kleine Forscher 2013

Projekt der ABC-Strolche -"Kleine Forscher 2013"

 

"Warum schwimmt Eis auf dem Wasser?", "Wie schwer ist die Luft?",

"Warum kann ein Heißluftballon fliegen?"

 

Gerade Kinder im Vorschulalter interessieren sich für Phänomene der belebten und unbelebten Natur. Sie sind ehrgeizige kleine Forscher und erfahren durch unermüdliches Experimentieren und Ausprobieren mit Dingen, logische Zusammenhänge und entdecken physikalische Gesetzmäßigkeiten. Aus desem Grund führen wir regelmäßig Experimente und Projekte, in Begleitung der Stiftung "Haus der kleinen Forscher", gefördert vom Bildungsministerium für Bildung und Frorschung, durch.

 

Im Januar und Februar haben wir  mit unseren ABC-Strolchen über einige Wochen viele angeleitete und freie Experimente zum Thema "Wasser und Eis" durchgeführt. Für alle war es eine spannende und interessante Zeit des Forschens, Experimentierens und Lernens!!!!!

 

 

 

Mehr Fotos finden Sie in unserer Fotogalerie

 

 

 

FROSCHKÖNIG - Märchenerzählung

 

Die Märchenerzählerin Sigrid Niederholz besuchte am Dienstag, 18.12.2012 das Familienzentrum Alpsray. Sie begrüßte alle Kinder und führte sie in eine wunderschöne Märchenwelt ein. Die Kinder hörten ganz verzaubert der Erzählung vom Froschkönig.

Als das Märchen zu Ende war, wurden die Kinder aus der Märchenwelt wieder in die Kindergartenwelt rausgeführt. Anschliessend bedankten wir uns alle bei Sigrid,  sangen gemeinsam ein Lied und wünschten uns gegenseiteig ein frohes Weihnachtsfest.

 

 

P.S. Mehr Fotos finden Sie in unserer Fotogallerie (Service-Fotos-2012).

Lichterfest 2012

Am Freitag, den 9. November wurde im Familienzentrum das traditionelle Lichterfest gefeiert. Beim Einbruch der Dunkelheit versammelten sich alle Besucher auf dem mit vielen Laternen und Lichtern geschmückten Außengelände. Das Martinsfeuer brannte,  die St. Martinlieder wurden gesungen und die Kinder aus Gruppe 2 spielten die Legende nach. Beim Kinderpunsch, Glühwein und frischen Weckmännern haben wir den Abend in gemütlicher Atmosphäre ausklingen lassen.